ANFAHRT    KONTAKT    IMPRESSUM     Interner Bereich  
STARTSEITE
ÜBER UNS
DIE AUSBILDUNG
SEMINARE
WEITERBILDUNG
         

Zwischenprüfung/staatl. Abschlussprüfung

Nach mindestens 200 Stunden Theorie und 1800 Stunden praktische Tätigkeit erfolgt die Zwischenprüfung. Es werden Ihre Grundkenntnisse in der psychodynamischen Psychotherapie, sowie die Kenntnisse der Diagnosekriterien und entsprechender Testverfahren geprüft.

Die Abschlussprüfung können Sie frühestens nach sechs Semestern und maximal zwei Monate vor Ende der Ausbildung machen. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen Teil, der 120 Minuten dauert und einem mündlichen Teil, der in eine Einzel- und eine Gruppenprüfung aufgeteilt ist. Nach erfolgreich bestandener Prüfung  können Sie den Antrag auf Erteilung der Approbation bei der zuständigen Landesbehörde stellen. Wir werden Sie durch gezieltes Training optimal auf die  Prüfung vorbereiten.